Sonntag, 28. Februar 2021

bluse ida

Vergangenen Herbst habe ich mir das Buch Slow Fashion von Yvonne Wlaz zugelegt. Bei Stoffen und Kaufkleidern auf Nachhaltigkeit zu setzten, überzeugt mich immer mehr. Es gelingt mir nicht immer, aber in erster Linie möchte ich nur Kleidung nähen, die ich auch wirklich trage und wähle wenn möglich nur Stoffe aus, die aus nachhaltiger Produktion stammen.




Heute gibt es auch mal nicht so viel Text, sondern mehr Bilder; aber bei diesem Tollen Schnitt gibt es eigentlich auch nicht so viel zu erklären. Ich habe diese Bluse schon länger ins Auge gefasst, da sie ganz schlicht ist, ohne viel Schnickschnack. Genau das brauche ich in meiner Garderobe. Ein paar kleine Änderungen habe ich meiner Ida trotzdem verpasst.



Die Bluse hat an der Brust Abnäher und wird dadurch Körperbetont und Feminin. Da ich an der Hüfte etwas breiter bin, habe ich von der Taille weg abwärts bis zum Saum hin die Seiten etwas verbreitert. Dadurch sitzt sie perfekt und ich kann sie durchgehend schliessen.



Das Rückenteil der Bluse besteht aus einer Passe, die für den nötigen Stand sorgt. Beim unteren Rückenteil habe ich eine kleine Kellerfalte eingebaut. Diese entstand eigentlich nur, da ich aus der Not eine Tugend gemacht habe; mein zugeschnittenes Teil war zu breit. Auch die Ärmel haben auf Höhe der Schultern eine kleine Falte bekommen.



Ursprünglich hatte ich komplett andere Knöpfe geplant. Aber diese schwarzen Kam Snaps passen gerade perfekt zu dem Muster im Stoff. Und wo ich gerade beim Stoff bin; diese wunderschöne EcoVero Viscose von Mind The Maker hatte ich Ende letzten Jahres bei Ying Design entdeckt und mich sofort verliebt.



Ein kleines Detail habe ich selbst hinzugefügt; die Ärmelmanschetten.
Ich mag Ärmel, die ich ganz leicht nach hinten schieben, oder auch ganz einfach umkrempeln kann. Sie sind gar nicht mal so schwer zu machen und werten ein Kleidungsstück optisch nochmals auf. Und auch hier haben sich die Kam Snaps Druckknöpfe ganz leicht anbringen lassen.



Ich mag meine neue Bluse sehr und es wird definitiv nicht die letzte ihrer Art sein.
Ida besticht durch ihre Schlichtheit und Eleganz und mit diesem Design
habe ich eine wunderbare Begleitung für das ganz Jahr.


Herzlich

Kati


Schnitt: Bluse Ida aus dem Buch Slow Fashion

Stoff: EcoVero Viscose von Mind The Maker

Shop: Ying Design


(unbezahlte Werbung)

Kommentare:

  1. Das sieht wunderschön aus Kati. Vielen lieben Dank für deine wunderbare Werbung. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen