Sonntag, 15. April 2018

bluse quattordicesima

hallo ihr lieben

heute darf ich euch endlich zeigen, an welchem geheimen projekt ich die letzten zwei wochen mitgetüfftelt habe, inkl. bilderflut. via instagram habe ich euch immer wieder ganz klitze kleine ausschnitte davon gezeigt. und jetzt kann ich euch endlich die fertigen ergebnisse präsentieren.






für stoffherz durfte ich an der bluse quattordicesima mit vielen tollen nähladies probenähen. es hat unglaublich viel spass gemacht, da es tatsächlich mein erstes probenähen war. aber die chemie hat von anfang an gepasst. so habe ich dann an einem morgen auch die liebe marie elena besucht, die in ihrem stoffladen viele zauberhafte stoffe hat. einfach herrlich...






diese bluse gibt es in drei verschiedenen varianten zu nähen; mit 3/4 ärmeln, kurzen ärmeln, oder flügelärmeln. ich habe drei unterschiedliche modelle mit verschiedenen materialien ausprobiert und bin restlost überzeugt. als stoffe eignen sich leicht fallende, wie z.b. ein dünner baumwollstoff, viscose, viscose-jersey, double gauze, oder aber auch modal.





meine erste bluse mit 3/4 ärmeln ist aus double gauze mit pusteblumenprint. ich hatte dieses material das erste mal vernäht und finde es absolut genial. auch zum tragen wirklich sehr angenehm. der stoff ist vom stoffmarkt holland und genau für so etwas blusen ähnliches hatte ich ihn mir gekauft. dieser schnitt ist gerade zu perfekt dafür und ich habe hier ein sehr schönes basic-teil, dass ich gleich schon ausgeführt habe.





die zweite bluse ist aus dem wunderschönen zarten und leichten baumwollstoff mit federn. richtig, ihr habt den auf meinem blog schon gesehen. ich hatte daraus einen faltenrock genäht für meine schwägerin. da mir der stoff so gut gefallen hat, habe ich mir gleich noch ein bisschen mehr davon gekauft, im stoff-fabrikladen. die flügelärmel fallen bei diesem material genau so wie sie sollen. bei einem dickeren baumwollstoff würden die ärmel sehr starr wirken und nicht sich nicht so leicht kräuseln.





die dritte variante ist meine absoluter liebling. ich habe hier die 3/4- und die flügelärmel kombiniert. genäht ist dieses wunderschöne stück aus modal von lillestoff, den ich geschenkt bekommen haben. ich wusste, dass ich ein überraschungspaket erhalte, aber ich wusste nicht, was da drin ist. als ich den stoff, designed von nestgezwitscher ausgepackt habe, war ich komplett aus dem häusschen. der ist einfach soooooo schön und genau meine farbe. nochmals vielen herzlichen dank an kathrin von lillestoff, dass ich diesen einfach so zum vernähen erhalten habe; ich bin mega happy!





was ich an der bluse auch so mag, ist der locker lässige sitz; sie ist zwar figurumspielend, aber trotzdem nicht knalleng. auch die länge ist perfekt, so dass sie vorne ganz einfach in die hose gesteckt werden kann. das rückenteil fällt etwas länger aus, genau so, wie ich das mag.
mein fazit: quattordicesima ist ein must have!

konnte ich euch glustig machen, euch auch eine bluse zu nähen? ab sofort habt ihr die gelegenheit dazu euch das papierschnittmuster bei stoffherz zu bestellen. die nächsten zwei wochen erhaltet ihr zusätlich einen rabatt von 20 %. also nix wie los!

ich wünsche euch allen einen guten start in die neue Woche

herzlichst
kati
vom locken werk

schnitt: quattordicesima von stoffherz
stoff: double gauze vom stoffmarkt holland
feiner baumwollstoff vom stoff-fabrikladen
model von lillestoff designed by nestgezwitscher



Donnerstag, 12. April 2018

glitzer popitzer

hallo ihr lieben

wahrscheindlich könnt ihr den stoff schon gar nicht mehr sehen. es hat zahlreiche pullis, shirts, jacken usw. schon in zigfachen ausführungen davon gegeben, die alle im netz gezeigt wurden. und trotzdem, oder eben gerade deswegen, zeige ich euch auch mein resultat, denn von diesem stoff kriegt man einfach nie genug.




um die weihnachtszeit hat albstoffe die wunderschöne limitierte clam collection präsentiert und mir war sofort klar; den muss ich haben! allerdings müssen wir schweizer uns immer seeeehr gedulden, bis so ein stoff endlich den weg zu uns findet. in der zwischenzeit haben einige nähladies, denen ich via instagram folge, immer wieder appetithäppchen von dem wunderschönen jaquard serviert. "lächz, ich kann es kaum erwarten!"




und dann war es endlich soweit und die ersten schweizer shops haben ihn bekommen, meinen lange ersehnten glam-drops in grau mit goldenen regentropfen. natürlich mussten für mich auch die passenden grauen cuff me-bündchen her, ganz nach dem motto, wenn schon bling-bling, dann richtig. gefunden habe ich beides bei kreando.




da dieser stoff schon sehr auffällig ist, finde ich, braucht es eher einen schlichten schnitt, ohne viel schnick schnack. ich habe auch hier wieder auf mein buch "jetzt näh ich für mich" von miou miou zurück gefriffen. es enthält ein schnittmuster für ein basicshirt, das einer meiner absoluter lieblinge ist. im buch heisst dieser schnitt "purple dream", ein longsleeve mit einem runden halsausschnitt.





ich wollte, dass dieses shirt lockerer sitz und dadurch mehr wie ein pulli wirkt. bei einem jaquard wäre enganliegend wohl auch nicht so schön. also habe ich einfach 2cm Nahtzugabe hinzugegeben. der ausschnitt ist mit den cuff me bündchen weiter ausgefallen, da sich die nicht so doll zusammenziehen, wie ein jersey-bündchen, bzw. stoff. das habe ich mit einer falte gelöst, die ich vorne mittig von hand auf dem pulli angebracht habe. das bringt nun doch noch etwas spiel rein in das ganze.




die bündchen habe ich am halsauschnitt in der breite "gestutzt", so dass nur noch ein goldener streiffen zu sehen ist. ich hatte den bund vorher tatsächlich mit allen drei streiffen angenäht gehabt, aber es sah aus wie eine uniform und alles andere als cool. also nochmals weg, bundbreite kürzen und wieder dran.



und fertig is er, mein glitzer popitzer
und ich liebe ihn einfach!!!

ich wünsch euch was ihr lieben
kati
vom locken werk

schnitt: purple dream von miou miou aus dem buch jetzt näh ich für mich
stoff: glam drops von albstoffe
shop: kreando
verlinkt bei: rums


Sonntag, 8. April 2018

swaetjacke

hallo ihr lieben

die temperaturen klettern gerade mächtig das thermometer hoch, so dass ich raz faz alle winterklamotten der kids gewaschen und verstaut habe. heute mussten sogar die kurzen hosen her, so warm wurde es. der frühling ist jetzt definitiv da und hat uns mit seiner vollen blütenpracht erreicht. aber ihr wisst ja: "der april macht was er will!" und genau aus diesem grund sollte man das eine oder andere kleidungsstück noch nicht verstauen. besonders das, was einem schön warm hält, wenn einem ein kalter wind um die ohren pfeifft.




für diese tage ist meine sweatjacke aus dem buch jetzt näh ich für mich von miou miou das ideale teil. dieser frenchterry von lillestoff in der wunderbaren triangeloptik nach einem design von kaeselotti, ist sehr weich und angenehm zu tragen. ich hatte den bestimmt zwei jahre in meinem stofflager gebunkert und mir übertrieben viel davon bestellt. damals war ich ziemlich planlos, was ich so alles nähen möchte und habe mich vorsorglich mit genug eingedeckt... daher kann ich euch nicht mal sagen, von welchem meiner lieblings-shops ich den her hatte.




zugeschnitten hatte ich die jacke ja für das nähweekend im letzten herbst. fertig geworden ist sie dann aber erst später. doch dafür wird sie umso mehr geliebt und getragen. leider war das nähen dieses schnittes nicht gerade soooooo prickelnd. es ist zwar alles auch hier step by step beschrieben, doch muss man für gewisse arbeitsschritte zu einem anderen schnitt blättern, was das ganze etwas verwirrend macht. wie heisst es doch so schön: "der teufel liegt im detail." und genau diese kleinen feinen dinge haben das ganze etwas knifflig gemacht. letzten endes bin ich mit dem resultat zufrieden, habe mir aber vorsorglich post-it's in das buch geklebt. somit weiss ich, worauf ich bei der nächsten sweat-jacke achten muss.




ja und auch dieses ding hat natürlich taschen. taschen, taschen, taschen; ich liebe sie einfach! man kann das handy reintun, einen haustürschlüssel, oder andere dinge. ohne geht es bei mir nicht. ich finde es aber schade, dass die so klein sind in diesem schnitt. die öffnung wäre ja schön gross, aber sie sind leider alles andere als tief. sprich, es purzelt ganz schön viel raus. aber das könnte ich bei der nächsten sweatjacke ganz einfach selbst vergrössern.




obwohl ich die kapuze ja nie oben habe, mangels platzproblem mit meinen haaren, liebe ich sie. ohne würde die jacke ganz schön komisch aussehen. damit die ösen besser halten, habe ich snappap verwendet und ebenso als abschluss bei den kordeln. ich mag dieses material sehr, da es einfach zu vernähen ist und einen wow-effekt macht.




kommen wir zum reisverschluss. ja der hat am anfang super hingehauen, da ich ihn mit stylefix am stoff festgeklabt habe. das ist ein doppelseitiges dünnes klebeband, dass sich für applikationen, wie auch für das fixieren von reissverschlüssen eignet. man spart sich hier das anstecken mit den stecknadeln, es bedarf aber etwas fingerspitzengefühl. das triangelmuster war schön symetrisch auf beiden seiten des reisverschlusses. bis ich diesen dann auf der anderen seite abgesteppt habe. da rutsch mir das ganze einfach immer etwas und ich musste auch hier wieder einmal mehr zum nahttrenner greiffen... schlussendlich habe ich's dann doch geschafft, dass alles wieder symetrisch war. und wie heisst es so schön: "ende gut, alles gut."



habt es gut, geniesst das sonnige wetter und kommt gut durch die woche.

liebe grüsse
kati
vom locken-werk

schnitt: sweatjacke von miou miou aus dem buch jetzt näh ich für mich
stoff: frenchterry von lillestoff designed by kaeselotti
reissverschluss und snappapp: stoff-fabrikladen


Montag, 2. April 2018

bärenbrüder - das knopfleisten-shirt

hallo meine lieben

auf diesen stoff habe ich mich schon lange gefreut. er lag schon eine ganze weile in meinem schrank und hat sehnlichst darauf gewartet, endlich vernäht zu werden. gefunden habe ich diesen im letzten herbst, auf dem stoffmark tholland. das wunderbare design von stenzo passt wie angegossen zu meinen jungs.

 


auf der einen seite der dunkle Lockenkopf (unverkennbar meiner) mit den braunen augen und auf der anderen seite der blondschopf mit den blauen augen. ja sie sind tatsächlich brüder, so unterschiedlich sie auch aussehen mögen. und was für brüder sie sind; richtige bärenbrüder.




zur zeit erleben wir gerade eine unglaubliches gespann, dass sehr zusammen hält, ganz viel miteinander spielt und zeit zusammen verbringt. das ist nicht immer so. auch meine kinder können sich zoffen, und wie....!!! da hat doch kürzlich wer auf insta gemeint, dass sich ihre kinder immer um's spielzeug streiten und ständig kämpfe ausfechten, während andere immer schön spielen. das gibt es bei uns auch, und zwar sehr oft. doch ich glaube, es gehört einfach dazu, vor allem diese machtkämpfe, das gerammel und auch mal eine rauferei unter den jungs.




natürlich finde ich das auch nicht toll, wenn sie sich die köpfe einschlagen. aber seien wir doch mal ehrlich; was haben wir als kinder gemacht? genau das gleiche und ich war auch nicht gerade ein zartes "pflänzli" und habe da schon auch mal die eine oder andere rauferei mit angezettelt... wir waren den ganzen tag draussen, haben mit unseren freunden gespielt, uns mit ihnen gestritten, irgendwelche geheimen pläne ausgeheckt und sind abends dreckig nach hause gekommen. und genau das machen meine zwei jungs am liebsten. mal abgesehen, vom ganzen dreck, den sie mit ins haus schleppen, finde ich es herrlich, so aufwachsen zu können.





dieses shirt ist etwas abgewandelt aus einem schnitt. ich wollte einen kombi-stoff zu den bären und auf der vorderseite sowie bei den ärmeln unbedingt eine unterteilung. das kann man auf dem schnittmuster selbst ganz einfach selbst anbringen. auch spielt es hier nicht so eine rolle, welchen schnitt man hat; basic-shirt, basic-pulli, oder so. die nähte an schultern und unterteilung habe ich abgenäht, das gibt nochmals einen extra hingucker. den dunkelbrauenen stoff sowie die bündchen sind vom stoff-fabrikladen.







damit das ganze noch mehr pepp bekommt, sollte dieses Shirt eine knopfleiste bekommen, und zwar mit dem bärenstoff. kürzlich hatte ich ja für meinen mann ein knopfleisten-shirt genäht. da habe ich etwas pampig gearbeitet, als ich diese angebracht hatte. das sollte dieses mal anders sein. die anleitung dafür habe ich ganz einfach vom panoe-shirt genommen. ihr könnt aber auch ganz einfach googeln und findet sehr gute anleitungen zu knopfleisten. die coolen druckknöpfe sind von prym und praktisch in allen stoffläden zu haben.



 beim grünen ist mir die knopfleiste auf anhieb gelungen, beim blauen musste ich nochmals etwas nachbessern. aber es hat sich gelohnt. ist die höhe nicht exakt genau gleich, steht das bündchen / stehkragen auf der einen seite höher, was einfach nur grässlich aussieht.



noch die bündchen dran nähen und fertig ist das knopfleisten-shirt. und wie ihr auf den fotos unschwer erkennen könnt, haben meine jungs standesgemäss dreckige hosen, verstrubbelte haare und turnen in ästen herum. so muss es doch sein... 😉



kommt gut in die neue woche
liebe grüsse
kati
vom locken-werk

schnitt: basic-shirt, basic-pulli
stoff: stenzo



Donnerstag, 29. März 2018

frau vilma -

hallo meine lieben

ich freue mich immer sehr, wenn ihr meinen blog lest und die fotos genau unter die lupe nimmt.  da steckt nämlich sehr viel Herzblut dahinter. es fällt mir absolut nicht leicht, mich vor die kamera zu stellen. ich stehe definitiv viel lieber dahinter, gebe anweisungen und bin am drücker. daher ein riiiiiiiiiiesen dankeschön an meinen mann, der sehr geduldig fotos von mir macht, mir sagt, was ich machen soll und ich dass dann meist herumhampelnd brav befolge 😘

 


heute zeige ich euch ein kleid, welches ich für unseren jahrestag gemacht habe. diesen tag feiern mein mann und ich immer mit einem gemeinsamen essen, in einem unserer lieblingsrestaurants. also warum nicht einfach mal ein kleid nähen, für einen besonderen anlass...?






frau vilma, ein kleid in wickeloptik von schnittreif ist ein schnitt, den ich unbedingt ausprobieren wollte. ich mag kleider wirklich sehr, doch dürfen sie bei mir nicht enganliegend sein. ich würde mich darin einfach nicht wohl fühlen.




mit diesem wunderschönen lillestoff modal autumn glory nach dem design von miss patty  habe ich schon länger geliebäugelt. da der musterverlauf sehr variantenreich ist, ist er geradezu raffiniert, um sich ein kleid zu nähen. bei stofflastig habe ich mir diesen traumstoff bestellt. an dieser stelle noch ein herzliches dankeschön für den ansteck pin, den ich mit der sendung zusätzlich erhalten habe. solche gadgets lassen frauenherzen immer höher schlagen. und die lieferung war ganz flott!




die grösse des oberteils und rocks sind bei mir nicht gleich ausgefallen. das abmessen ergab oben herum eine grösse M und für den unteren teil eine L. jetzt muss ich aber leider auch gleich etwas meckern, den dieser schnitt geht tatsächlich nur bis grösse L. liebes team von schnittreif; wenn ihr das liest, ich bin wirklich ein fan von euch. aber bitte macht doch dieses kleid auch für frauen, die etwas mehr kurven haben. ich habe ja weiss gott kein model-masse, aber ein pummelchen bin ich auch nicht. doch wenn ich mit konfektionsrösse 40/42 hier schon an die grenze stosse, was macht dann eine frau mit einer grösse 44 und mehr? die welt besteht nicht nur aus hungerhaken. und dieses kleid ist gerade für kurvige frauen einfach perfekt. bitte zaubert doch einfach ein paar grössen mehr her. seid mir bitte nicht böse, aber das musste ich einfach loswerden.





so und jetzt mal abgesehen von der negativen kritik, die positive: das kleid hat taschen. yeah, ich bin taschenfan! zudem finde ich die anleitung sehr detailliert und die einzelnen schritte sind sehr gut beschrieben. zwei dinge habe ich trotzdem anders gemacht. einerseits habe ich die länge des oberteils um 7 cm verlängert. da ich gross gewachsen bin, wäre die teilung für mich sonst einfach am falschen ort gewesen. auch den tunnelzug für das gummiband habe ich weggelassen. stattdessen habe ich das oberteil und den rock gleich mit dem gummiband zusammen genäht. das ist zwar etwas tricky, doch ich habe bei einem anderen schnitt gelernt, wie das funktioniert. die variante mit dem tunnelzug funktioniert aber garantiert auch einwandfrei.




beim zuschnitt musste ich mir überlegen, wie ich das schnittmuster auf den stoff lege, da der verlauf des musters ja unterschiedlich ist. dieses austüffteln hat unglaublich viel spass gemacht und mit dem endergebnis bin ich sehr zufrieden.




das kleid, zusammen mit diesem stoff, passt für mich perfekt zum weggehen. locker, lässig und nicht zu overdressed. ich werde mir garaniert wieder eine frau vilma nähen, da sie einfach herrlich bequem ist und auch nirgends kneifft. und mit dem druckknopf am ausschnitt, bleibt auch alles schön da, wo es sein soll.




ich wünsche euch allen viel spass bei der eier-suche und ein schönes oster-wochenende mit euren liebsten.

seid gedrückt
kati
vom locken werk

schnitt: frau vilma von schnittreif
stoff: autumn glory von lillestoff designed by miss patty
shop: stofflastig
verlinkt bei: rums



Montag, 26. März 2018

paneo - das knopfleisten-shirt

hallo meine lieben

ach ja, da war wieder ganz schön was los bei mir. muskelverspannung dank überanstrengung im sport - ich lief drei tage wie ein nussgipfel herum - das eine kind kotzt, das andere beklagt sich über ohrenschmerzen und ich kriege von den sch... medikamenten gegen meine rückenschmerzen einen erdbeer-mässigen auschlag. "mama, da fehlt nur noch dieses grünen zeugs da oben aufem kopf und du könntest als erdbeere durchgehen...".



nichts desto trotz habe ich mir meine nähmotivation nicht nehmen lassen. ich bin zur zeit in einem nähhoch und habe einfach so viel energie, um abends noch ordenltich die maschinen rattern zu lassen. also geniesse ich das einfach mal, denn das nächste nähtief kommt bestimmt. und schon bald, bald, darf ich wieder auf zum nähweekend, jippiiiii!!!






vor ein paar wochen wurde mein mann wieder einmal benäht. nicht aus einem bestimmten grund, nö, einfach nur so, weil ich bock hatte. dieser super schönen dreicke-kombi jersey von lillestoff ist mir schon länger im kopf herum geschwirrt. also habe ich ihn ganz einfach bei stoffherz bestellt. auch dieser shop, ist einer, den ich euch wärmstens empfehlen kann; bestellung raus, zahlung via paypal und schon zwei tage später war der stoff in meinem briefkasten. einfach top!






der stoff ist perfekt zum kombinieren gemacht. ich wollte unbedingt einen senfgelben kontrast-stoff und bin mit der suche fast "stigälisinnig" geworden. jeder gelb-ähnliche stoff, den ich gefunden hatte, war immer einen ton daneben...  und da sah ich ihn auf einmal vor mir, diesen tannengrünen jersey, der nicht perfekter hätte sein können. also fix mal ein bisschen von diesem stoff gekauft im stoff-fabrikladen.




fehlt nur noch der passende schnitt. ich wollte unbedingt mal etwas mit einer knopfleiste ausprobieren und bin mit dem shirt PAneo von ki-ba-doo fündig geworden. die schultereinsätzen und die patches an den unterarmen finde ich ziemlich cool und sorgen zusammen mit der knopfleiste, für den nötigen kontrast.




die schulternähte habe ich wie beschrieben mit einem zierstich meiner nähmaschine abgenäht. und was das betrifft, so ging der schuss voll nach hinten los. trotz unzähligen bügelversuchen mit dampf, wellt sich dort der stoff einfach und steht ziemlich auf. ob es nun an mir, meiner nähman (bin leider noch nicht im besitz einer covermaschine), oder ganz einfach am stoff lag, ist im Endeffekt egal. auch bei anderen genähten werken, die ich im netz danach abgesucht habe, sehe ich ziemlich ähnliche resultate...



auch wenn mich das shirt nicht zu 100% zufrieden stellt, so habe ich jetzt zumindest eine sehr gute beschreibung für eine knopfleiste. meine erste hier hat schon sehr gut funktioniert und hat haar genau gepasst. nur die schönen druckknöpfe von prym habe ich in der hitze des gefechts nicht ganz ordentlich angebracht. dieser fehler geht auf meine kappe!




doch allen kleinen mängeln zum trotz, finde ich das shirt im endeffekt einen hingucker. na ja und wer weiss, vielleicht wage ich mich dann ja mal wieder an ein PAneo.




ich wünsche euch allen eine gute kurze feiertagswoche
seid gedrückt

kati
vom lockenwerk

schnitt: PAneo von ki-ba-doo
stoff: dreicke-kombi von lillestoff